Mein Haus in klein

Unser neuester Hit! Sehr beliebt im Modellbau! Ihr eigenes Haus oder die Blockhütte der Oma, in klein, detailgetreu in der Modelleisenbahn Landschaft integriert. Das macht neuerdings Drohnentechnik, kombiniert mit innovativster Software, möglich.

Schön zu sehen: die Detailtreue! Die kleinen Fenster in der richtigen Farbe. Auf der Rückseite des Hauses ist sogar der Rettungsring in weiß-rot zu erkennen neben dem Wärmetauscher der Heizung und darüber ein Foto der Satelitenanlage.

Der Prozess vom Haus zum Modell funktioniert in diesen wenigen Schritten:

Es werden mit dem Copter hunderte von Einzelaufnahmen aus allen möglichen Perspektiven aufgenommen:

Danach fertigt eine Spezialsoftware anhand der Bildunterschiede eine sogenannte 3D Punktwolke am Computer.

Diese Punktwolke, die aus Millionen 3D Koordinaten und Vektoren besteht, wird dann in ein Gittermodell umgewandelt. Dieser Schritt ist sehr aufwändig und bedarf auch einer manuellen Nachbearbeitung, weil z.B. Spiegelnde Flächen (Fenster) fehlinterpretiert werden und zu Löchern führen würden. Auch ganz filigrane Teile (Satelitenanlage) werden flach gemacht um beim Drucken nicht abzubrechen.

Danach wird ein 3D Drucker der neuesten Generation verwendet, der in Farbe druckt. Wahlweise kann aber auch die günstigere Variante gewählt werden und ein unifarbenes Modell gedruckt werden, dass Sie dann selbst mit Acrylfarbe bemalen.

 

Preis für das Paket (Aufnahmen, Berechnung, Bearbeitung, Druck) in Farbe: 299,- € inkl. MWSt.

Preis einfarbig: 229,- € inkl. MWSt.